headerbilder_11_20160614_1175791185.jpg
Toogle Left

HB9DXB, Sven. Wie „üblich“, gibt es keinen Contest, bei dem alles reibungslos abläuft. Dieses Mal hat uns der Langdraht auf 40 m im Stich gelassen. Trotz des sehr schlechten VSWR gelang es HB9BCK, Albert, und HB9DXB, Sven, einige QSO zu tätigen. Für Markus und mich waren die unteren Frequenzbänder eher Neuland, und so konnten wir dank des Contests doch einige Erfahrungen sammeln.

Ich, HB9DXB, war das erste Mal auf 160 m. Auch hatte ich zuvor, noch nie eine Röhrenendstufe bedient. Dem entsprechend waren Anlaufschwierigkeiten zu Beginn des Contests vorprogrammiert. HB3YJZ konnte die Erfahrung machen, das QRP zwar Spass macht, aber bei voller Belegung der LOW-Bands doch eher schwierig ist, gehört zu werden.

Der Abschluss auf 160 m und 80 m war dann mit einigen Mini-Pileups verbunden. Nach diesem schönen Anlass trat ich im Dunkeln den Heimweg an. Glücklich über das Gelungene, aber doch etwas erschöpft.

Vielen herzlichen Dank allen, die mitgemacht haben.

beam volle groesse 20201028 1698559415